Es-wird-versucht-Serbische-Sprache-Kultur-Geschichte-serbisches-Land-zu-stehlen.

Auf dem Territorium des südslawischen Staates SFRJ, Sozialistische Föderative Republik Jugoslawien, gab es, gibt es und wird es für immer NUR ZWEI AUTOCHTHONE SPRACHEN GEBEN:

SERBISCH  und SLOWENISCH.  Wer das nicht glaubt, soll  unbedingt in der Geschichte  nachsitzen. Die neuesten “Schöpfungen”, wie etwa  “croatisch”, “bosnisch”, “montenegrinisch” (!!!) usw. sind einfach Schwachsinn. Man will nur die Agenda der westlichen Mafia gelten lassen. “Serbo-kroatisch”   war ein fauler Kompromiss. Oder etwa “bosnisch” ???!!!. Mein Gott, welch einer Schwachsinn!

Österreich ist ein (noch) freier Staat, und ich kenne es sehr gut, aber NIE habe ich erlebt, dass man mich fragt, ob ich “österreichisch” spreche. Nur und immer Deutsch.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.